Mit AUFWINDPeru Nach Mariazell

Profilbild_Wanderung

Die beiden Hobby-Wanderer Markus Walzl und Franz Haller hatten vor etwa 2 Monaten den Einfall, zu Fuß von Köflach nach Mariazell zu wandern. Nur einen Monat später lieferte Markus Walzl den ehrenvollen Vorschlag, diese Wanderung einem karitativen Zweck zu widmen. Durch den Umstand, dass Franz Haller als Volontär für „Aufwind“ Peru von Juli bis Dezember in Peru weilt, fiel die Wahl nicht schwer, welche Organisation man unterstützen möchte – „Aufwind“ Peru ist ein Verein zur Förderung der Kinder des Andenkondors.
Die Grundidee der Fußreise ist dabei folgende: Es wird während der gesamten Wanderung die Anzahl der benötigten Schritte aufgezeichnet. Pro 1.000 Schritte ergeht die empfohlene freiwillige Spende im Wert von € 1,- bzw. ein freiwilliger Betrag (jeder Beitrag ist hilfreich!) an „Aufwind“ Peru zur Unterstützung peruanischer Kinder.
Mitmachen kann im Prinzip jeder – je mehr Schritte, umso größer wird der Betrag, der „Aufwind“ Peru zugutekommt.
Die Wanderung wird in 4 Etappen unterteilt (siehe unten).
Es ist der Zeitraum von 22.06.2015 bis 26.06.2015 (5 Tage gesamt, davon ein Tag Puffer für Unvorhergesehenes) für die Fußreise vorgesehen. Um die Teilnehmer bezüglich möglicher Abweichungen zum Etappen- und Zeitplan auf dem Laufenden zu halten, wird es täglich ein Update auf der Facebook-Seite geben.
Die beiden Initiatoren werden weitestgehend auf fixe Unterkünfte verzichten und im Freien übernachten. Sollten Teilnahmebegeisterte mehrere Abschnitte zurücklegen wollen, bitte um eigenständige Organisation von Unterkünften an den Standorten gemäß Etappenplanung.
Auch würden wir uns über Sponsoren, die sich nicht aktiv an der Wanderung beteiligen können, sehr freuen.

Für Sponsoren/freiwillige Geldgeber:
Geldspenden bitte auf folgendes Konto überweisen:
“Aufwind- Verein zur Förderung der Kinder des Andenkondors”
IBAN: AT09 2081 5000 0257 6973
BIC: STSPAT2GXXX

Herzlichen Dank!

Der guten Ordnung halber sei angeführt, dass aufgrund des freiwilligen Charakters der Wanderung der Verein „Aufwind“ keine Haftung für Verletzungen der TeilnehmerInnen übernimmt.

 

Etappenplanung:

Mit AUFWIND nach Mariazell – Etappen
1 2 3 4
Route / Weg Nr. Köflach Bahnhof Fensteralm Parschlug Graualm
545 502, 505, 502A 454 855
Eckwirt Hochanger Aflenz Kurort Kastenriegel
547 502A oder 530 864, 863 854, 856
Sattelhaus Bruck/Mur Seewiesen Gußwerk
502, 505 714A, 714 855 14, 12/13
Gleinalm-Schutzhaus Kapfenberg Graualm Mariazell
502, 505 455
Speikkogel Parschlug
502, 505
Fensteralm
s ~ 40 km s ~ 35 km s ~ 35 km s ~ 20 km
t ~ 11,5 h t ~ 10 h t ~ 9 h t ~ 6,5 h
∆h+ ~ 2.500 m ∆h+ ~ 1.100 m ∆h+ ~ 2.250 m ∆h+ ~ 381 m
∆h ~ 1.312 m ∆h ~ 1.974 m ∆h ~ 1.750 m ∆h ~ 1.011 m

Das könnte Sie auch interessieren